Bellen, miauen und zirpen, brüllen, röhren und zwitschern, trompeten, wiehern und quaken: Das Sprachkonzert der Tiere ist ebenso ausgeklügelt wie vielfältig. Es zeugt von ihren beeindruckenden kognitiven und emotionalen Fähigkeiten, mit denen sie uns Menschen nicht selten große Schritte voraus sind. Die Verhaltensbiologin Dr. Angela Stöger von der Universität Wien, Department für Verhaltens- und Kognitionsbiologie nimmt uns mit auf eine faszinierende Reise durch die Welt der tierischen Kommunikation. Sie erzählt von ihren Begegnungen mit sprechenden Elefanten, von den erstaunlich differenzierten Kommunikationsmustern bei Delfinen, ebenso wie von ihrem Nachweis, dass auch Giraffen Laute von sich geben. Je genauer wir zuhören, desto besser lernen wir, unsere Tiere zu verstehen. Angela Stöger geht auch der Frage nach, wie sie mit dem Lärm umgehen, den wir Menschen erzeugen. Nutzen wir die faszinierenden Erkenntnisse der Bioakustik, um Haus- wie Wildtiere besser zu schützen und zu verstehen – das Buch wurde zum Wissenschaftsbuch des Jahres 2022 in der Kategorie Naturwissenschaft gewählt!

Von singenden Mäusen und quietschenden Elefanten. Wie Tiere kommunizieren und was wir lernen, wenn wir ihnen wirklich zuhören, Angela Stöger, Brandtstätter Verlag, 2021. ISBN-10: 371060530X

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s